Willkommen im Netzwerk! 

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, zu dem sich viele Einrichtungen und Institutionen aus Kaufbeuren und dem Ostallgäu zusammengeschlossen haben.  Das Netzwerk sieht seine Aufgaben darin, die Versorgung im Pflegebereich zu verbessern und Lücken aufzuzeigen, sowie wichtige Lobbyarbeit zu leisten.

Auf diesen Internetseiten finden Sie nahezu alle Hilfen, Einrichtungen und Dienste für ältere Menschen in unserer Region. Sie sind nicht allein! Beratung, Hilfe und Pflege sind da. Sie müssen sie nur nutzen. Wir zeigen Ihnen wie. 

Klicken Sie auf die Fragen in der linken Spalte!

 

 

      Jung und Alt bewegt Demenz

Aktionstag in Kaufbeuren zum Welt- Alzheimertag

 

Zum diesjährigen Welt-Alzheimertag am 21.09.2016 organisierte das Netzwerk Altenhilfe einen "flash mop" in der ganzen Stadt Kaufbeuren, um auf das Thema Demenz Aufmerksam zu machen. Das Motto "Jung und Alt bewegt Demenz" gab dieses Jahr den Anlass für diese Aktion. Beteiligt haben sich die Kaufbeurer Altenheime und weitere Einrichtungen wie die Johanniter, die Blaue Blume und und Pflegeschüler der Krankenpflegeschule. Ziel war, sich bei Einrichtungen wie der Polizei und dem Bahnhof für die Berücksichtigung der Dementen zu bedanken. Bürger wurden auf der Straße angesprochen und zu dem Thema befragt, was sie sich im Alter wünschen. Wichtige Punkte für die Veranstalter waren, dass Achtung, Freundlichkeit, Humor und Geduld gute Voraussetzungen sind und im Umgang mit Dementen am besten helfen. Die Gesellschaft soll über das Thema nachdenken und mehr darüber sprechen, denn demenz kann jeden treffen. 

      

 

Auch in anderen Teilen des Allgäu´s wurde auf das Thema Demenz aufmerksam gemacht:

 

- Seniorenzentrum Lechrain in Augsburg, dass auf dementielle Erkrankung im Alter spezialisiert ist bietet einen interaktiven Demenzpfad an

- 20. September, Röthenbach, Josefsheim: Wohn- und Betreuungsbedürfnisse von Menschen mit Demenz und Modellprojekt "Allgäuer Dorf für Menschen mit und ohne Demenz"

- 21. September, Bad Wörishofen, Filmhaus Huber: "Vergiss mein nicht" und "Still Alice"

- 21. September, Obergünzburg: DEMENSCH-Ausstellung und Eröffnung der Wanderausstellung für einen menschlichen Umgang mit Demenz

- 22. September, Sonthofen, Caritas Sozialzentrum: Filmvorführung des Films "Honig im Kofpf" und Informationen zum Thema Demenz

- 23. September, Immenstadt, Caffee der Spitalstiftung: Singen für Menschen mit und ohne Demenz, Kaffee und Kuchen

- 25. September, Lindau, Haus Lugeck: Gefahr Demenz - kann ich etwas tum?, Wie wichtig ist unsere Lebensführung für die Prophylaxe?

- 28. September, Mindelheim, Stadtbücherei: Lesung aus dem Buch "Der alte König in seinem Exil"


 

Im Februar 2015 hat das Netzwerk Altenhilfe ein neues Projekt ins Leben gerufen. Eine Vermittlungsstelle soll Menschen, die Unterstützung brauchen, Hilfe durch die Vermittlung von ehrenamtlichen Demenzbegleiter/-innen bieten. 

Lesen Sie hier mehr über das Projekt oder rufen Sie uns einfach an. 

Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. 

Sie interessieren sich für unsere nächste Schulung zum Senioren- und Demenzbegleiter? 

Rufen Sie uns einfach an und erfahren Sie hier die Termine und nähere Informationen. 

 

Netzwerk Altenhilfe & Gerontopsychiatrie Kaufbeuren-Ostallgäu

Baumgarten 32

87600 Kaufbeuren

Tel.: 08341-871880

Email: netzwerk-altenhilfe@web.de 

 

Die Pflegeplatzbörse des Seniorenbüros der Stadt Kaufbeuren:

Auf http://www.pflegeplatz.kaufbeuren.de/index.html gibt es eine Übersicht über freie Pflegeplätze in allen Heimen in Kaufbeuren und dem Ostallgäu.